Umkehrosmose

  • Umkehrosmose entfernt effektiv Salz, organische Verbindungen und anorganische Materialen aus dem Wasser.
  • Insbesondere die Entfernung und zukünftige Vermeidung von Kalk vermindert die Oberflächenspannung des Wassers und erhöht ihre Lösekraft (entspricht 95 °C heißem Wasser).
  • Sofern das Filtersystem einen zusätzlichen Aktivkohle-Filter zur Entfernung von organischen Verbindungen verwendet, kann die Reinheit des Wassers die von destilliertem Wasser erreichen.
  • Der typischerweise im Umkehr-Osmose-Filter enthaltene Aktivkohlefilter entfernt effektiv Pestizide, Lösungsmittel sowie andere flüchtige organische Verbindungen sowie andere, molekular kleinere Substanzen und Chemikalien wie Pestizide, Herbizide und Chlor
  • Mikroskopische Parasiten und Viren werden entfernt.
  • Unter normalen Umständen kann ein Umkehrosmose-System mehr Wasser aufbereiten als dies Destillierungsgeräte können. Zudem sind Sie günstiger im Betrieb und in der Instandhaltung als andere Geräte.

Der Prozess der Umkehrosmose kennzeichnet sich dadurch aus, dass mit Hilfe von Wasserdruck Wasser durch eine Membran gepresst wird, welche extrem kleine Poren hat, und dadurch die gröberen Verunreinigungen aufgefangen werden. Die kleinen Poren der Umkehrosmose-Membran halten organische und nicht-organische Verbindungen und Verschmutzungen auf - das so aufbereitete Wasser wird im sauberen Bereich der Membran gesammelt, während das verschmutzte Wasser der „verunreinigten Seite“ den Abfluss hinunter gespült wird. Typischerweise besteht das Umkehrosmose-System aus einem (Sediment-) Vorfilter, der Osmose-Membran, dem Wassertank und einem Aktivkohle-Nachfilter.

Hier finden Sie mich:

Birgit Nandzik

Friedensstr. 34

39291 Möser

 

Rufen Sie einfach an unter:

 

Telefon: (+49) 0177 604 92 99 (+49) 0177 604 92 99

Festnetz: (+049) 039222 98 96 77

E-Mail: info@wasser-ist-leben.com

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular